rathaus-ssf-allersberg-11.jpg
 

GilardiAusstellung

Vom Drahtzug bis zum Christbaumschmuck

Dem geschickten Manufakturherren Jacob Gilardi gelang es im 18. Jh. seine Allersberger Fabrik zu Weltruhm zu führen. Der wirtschaftliche Aufstieg Gilardis führte zu Wohlstand in ganz Allersberg. Über 300 Jahre prägte die Firmengeschichte die Ortsgeschichte. Von dieser Glanzzeit zeugt u. a. das barocke GilardiHaus. In dem bereits sanierten Seit kurzem sind die Sanierungsarbeiten des 1. Bauabschnittes, dem ehemaligen Fabrikgebäude, abgeschlossen befindet sich heute die Ausstellung über die Fabrik und Fabrikherren.

Hier befindet sich die museale Ausstellung. Tauchen Sie ein in die bewegende Geschichte der Firma Jacob Gilardi.

Nach mehrjähriger Bauphase wurde die Ausstellung am 30. Juni 2018 feierlich eröffnet und freut sich auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten

Dank Unterstützung des Fördervereins Gilardi-Anwesen ist die Ausstellung jeden 1. Sonntag im Monat von 14-17 Uhr geöffnet.

sowie am

Sonntag, 18. Oktober 2020 von 14-17 Uhr

Sonntag, 29. November 2020 von 14-17 Uhr

Samstag, 05. Dezember 2020 von 17-20 Uhr

Sonntag, 06. Dezember 2020 von 15-18 Uhr

Sonntag, 13. Dezember 2020 von 14-17 Uhr

Sonntag, 27. Dezember 2020 von 14-17 Uhr

sowie nach Vereinbarung.

In der Ausstellung kann der Museumsbesucher einen virtuellen Christbaum mit den in Allersberg hergestellten Weihnachtschmuck dekorieren.

20180605-gilardiausstellung_bild3_optimiert.jpg2018-gilardiausstellung2_eroeffnung_weidlich.jpg2018-gilardiausstellung1_eroeffnung_weidlich.jpg2018-gilardiausstellung3_eroeffnung_weidlich.jpg

Preise

Eintrittspreis pro Person 2,50€
Kinder bis 10 Jahr frei!

gilardi_in_wir_in_bayern.jpgRika Momeni vom BR-Fernsehen interviewte den Allersberger Museumsführer Dieter Chrocziel im Zuge einer Reportage über die GilardiAusstellung.
2019-21-21-homepage-museum1.jpgWolf Gaudlitz führte Interviews für einen Radiobeitrag, der am 21.12. in „Zeit für Bayern“ von BR 2 gesendet wurde. Wolf Gaudlitz der stets unterwegs ist, hat sich vor allem als Autor, Filmemacher, Produzent, Fotograf, Schauspieler und Pantomime einen Namen gemacht. Der international tätige Journalist für Print- und Funkmedien bezeichnet sich selbst gern als "Handlungsreisender in Sachen Kultur". Nicht zufällig wurde er auf das Museum aufmerksam, er hat einen persönlichen Bezug zu Allersberg und dem GilardiHaus, davon berichtet er in seinem Beitrag.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: www.wolf-gaudlitz.de

Karte

Objekt-Adresse

GilardiAustellung
Gilardistraße 2
90584 Allersberg
Tel.: 09176 50960

Info-Adresse

Kultur- und Tourismusbüro (Verkehrsamt) Allersberg
Franziska Böhm
Kirchstraße 1
90584 Allersberg
Tel.: 09176 509-60
Tel2.: 09176 509-0
Fax: 09176 509-61
Loading...