2021-torturm_seehof_weidlich.jpg
 

Führerschein

Erstanträge für den Erhalt einer Fahrerlaubnis werden in der Regel von der ausbildenden Fahrschule ausgehändigt.
Zur Antragsabgabe bringen Sie bitte ein biometrisches Lichtbild, einem Sehtest und Nachweise über Sofortmaßnahmen am Unfallort bzw. Erste-Hilfe-Ausweis sowie eine Gebühr von 5,10 € mit.

Bei Verlängerung von Busführerscheinen ist ein Führungszeugnis, ein ärztliches und augenärztliches Gutachten erforderlich. Zur Beantragung des Führungszeugnis ist eine persönliche Vorsprache im Rathaus erforderlich.

Dem Antrag auf Umstellung zu einem Kartenführerschein ist ein biometrisches Lichtbild und die Kopie des Führerscheins und Personalausweises (Vorder- und Rückseite) beizufügen.

Alle Anträge zur Fahrerlaubnis, Verlängerung oder Umstellung erhalten Sie beim Ordnungsamt oder auf der Homepage des Landratsamt Roth (www.landratsamt-roth.de).

Während der akteullen Corona-Situation ist es möglich die Anträge mit den entsprechenden Unterlagen und der Gebühr in den Briefkasten am Rathaus zur kontaktlosen Übergabe einzuwerfen.

Die Berabeitung und Abholung erfolgt anschließend durch das Landratsamt Roth (09171 81161).

Hier erhalten Sie Informationen zum Pflichtumtausch von nicht befristeten Führerscheinen:


Informationen zum Pflichtumtausch von nicht befristeten Führerscheinen (212,3 KB)

Zuständige Mitarbeiter

Jasmin Meier
Loading...