2017-winter-nacht-torturm2_engelhardt.jpg
 

Archivwesen

Im Archiv des Marktes Allersberg werden Archivalien verschiedenster Art verwahrt. Sie liegen hier auf Pergament und Papier, als Band, Karte oder Plan, Foto oder Film vor.

Die Bestände umfassen Urkunden seit dem 13. Jh. (teilweise kopial), Rechnungen seit dem 17. Jahrhundert und Akten ebenfalls seit dem 17. Jahrhundert. Als separate Bestände aufbewahrt werden die Archive der eingemeindeten Ortsteile (Altenfelden, Brunnau, Ebenried, Göggelsbuch und Lampersdorf), des Zweckverbandes Brunnbach-Gruppe, der aufgelösten Schulverbände (teilweise) und kleinere Privatsammlungen. Das Archiv wird ständig ergänzt durch für den laufenden Geschäftsbetrieb nicht mehr benötigtes Verwaltungsschriftgut oder Unterlagen und Fotografien von Privatleute, Vereinen und Firmen.

 

Service

Das Archiv kann von Heimat- und Familienforschern, Wissenschaftlern, Schülern und Studenten benutzt werden. Vor der ersten Archivnutzung ist ein Beratungsgespräch notwendig. In diesem Fall empfehlen wir eine vorherige Anmeldung.

Archivalien können nicht ausgeliehen werden. Kopien werden gegen Gebühren angefertigt, sofern keine konservatorischen Gründe dagegen sprechen.

Zuständige Mitarbeiter

Dr. Annett Haberlah-Pohl
Loading...