plan-modell.jpg
 

Geplante neue Wohnbaugebiete "Im Keinzel II und Am St. Wolfgang"

Potentielle Interessenten für Baugrundstücke bitten wir, eine schriftliche Interessensbekundung (Formular siehe Download) bis spätestens Ende August bei der Marktgemeinde abzugeben.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Zuzugswillige und potentielle „Neubürger“!

Wie Sie vielleicht dem Mitteilungsblatt oder den bisherigen Veröffentlichungen in der Presse entnehmen konnten, ist der Verfahrensschritt der frühzeitigen Beteiligung zur Aufstellung der beiden Bebauungspläne abgeschlossen.

Vor allem liegen nun auch jene Entwürfe der Bebauungspläne vor, die in Kürze Gegenstand der endgültigen Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und der Öffentlichkeit sein werden (siehe Bilder).

Im Anschluss, nach diesem Verfahrensschritt, werden die eingegangenen Stellungnahmen noch einmal im Gemeinderat abgewogen, bevor die Bebauungspläne dann hoffentlich noch im Laufe dieses Jahres verabschiedet werden können. 

Im Hinblick darauf möchten wir nun alle potentiellen Interessenten für Baugrundstücke bitten, eine schriftliche Interessensbekundung (Formular siehe Download) bei der Marktgemeinde abzugeben.

Diese Interessensbekundung ist rechtlich noch völlig unverbindlich und verpflichtet auch nicht zu einem späteren Kauf, zumal derzeit weder Kaufpreise noch Erschließungskosten noch das Verfahren der Vergabe feststehen. Sie bedeutet auch keine Reservierung oder ein Kriterium in einem Vergabeverfahren.

Sie ermöglichen uns damit vor allem im Vorfeld eine genauere Abschätzung der allgemeinen Lage und Ihrer Wünsche, sei es hinsichtlich der Grundstücksgrößen, der Art der Bebauung und dem Interesse von Ortsansässigen bzw. von Zuzüglern. Dies kann sowohl für die Abwägung im Bauleitplanverfahren, als auch für die Entscheidung über das Vergabeverfahren bedeutsam sein.

Mit der Abgabe der Interessensbekundung – bitte bis spätestens Ende August - stellen Sie aber auf jeden Fall sicher, von der Gemeinde im Vorfeld des noch nicht feststehenden Vergabeverfahrens rechtzeitig informiert zu werden, so dass Sie dann mit mehr Informationen entscheiden können.

Auch diejenigen, die in den letzten Monaten bereits oft mündlich auf der Gemeinde ihr Interesse bekundet haben, werden um die Abgabe der schriftlichen Interessensbekundung gebeten.

Dieser Aufruf nebst Vordruck findet sich auch im Mitteilungsblatt Ausgabe Juli 2020 und liegt im Rathaus aus.

Die von Ihnen übermittelten Daten werden im Rahmen der Datenschutzrichtlinien vertraulich behandelt.

Gez.
Daniel Horndasch
Bürgermeister                                                                 
Markt Allersberg

Katrin Müller
Stellv. Vorstand
KU Allersberg                                                  

Download: Interessensbekundung für geplante Wohnbaugebiete inkl. Planskizze

Formular Interessensbekundung für Keinzel II und Am St. Wolfgang (2,6 MB)

Loading...