plan-modell.jpg
 

Geplante neue Wohnbaugebiete "Im Keinzel II und Am St. Wolfgang"

Diese Gebiete befinden sich zur Zeit in der Planungsphase. Momentan stehen keine Grundstücke zum Verkauf!

Im Sommer 2020 hatten potentielle Interessenten für Baugrundstücke die Möglichkeit eine schriftliche Interessensbekundung bei der Marktgemeinde abzugeben.

Diese Interessensbekundung hatte das Ziel, bereits im Vorfeld eine genauere Abschätzung bzgl. der Nachfrage und der Wünsche der Interessenten, hinsichtlich der Grundstücksgrößen, der Art der Bebauung und dem Interesse von Ortsansässigen bzw. Zuzüglern vorzunehmen. Diese Informationen sind sowohl für die Abwägung im Bauleitplanverfahren, als auch für die Entscheidung über das Vergabeverfahren bedeutsam.

Die Abgabe einer Interessensbekundung stellte keine Reservierung dar oder ein Kriterium in einem Vergabeverfahren.

Wie geht es jetzt weiter?

Der Marktgemeinderat wird in einem nächsten Schritt über die Art der Vergabe (z.B. Losverfahren, Ausschreibung mit bestimmten Kriterien) beraten und entscheiden.

Daneben läuft das Bauleitplanverfahren mit der Beteiligung der Träger Öffentlicher Belange weiter, um im Ergebnis zu einem beschlossenen Bebauungsplan zu kommen. Daran schließt sich dann die Ausschreibung der durchzuführenden Erschließungsarbeiten für Straße, Wasser und Kanal an.

Sobald uns die Ausschreibungsergebnisse und damit die Kosten vorliegen, kann die Verwaltung die Grundstückspreise kalkulieren und dem Marktrat zur Beschlussfassung vorlegen. Zusammen mit der Entscheidung zur Art der Vergabe, kann im Anschluss daran die Ausschreibung der Grundstücke erfolgen.

Ab diesem Zeitpunkt ist eine Bewerbung für ein bestimmtes Grundstück möglich. Geplant ist dies im Frühjahr 2021.

Wir werden über die Presse (Tageszeitung, Mitteilungsblatt) und an dieser Stelle informieren sobald eine Bewerbung möglich ist.                               

Loading...