Vorläufiges Ergebnis des Bürgerentscheides vom 17.5.2020

Sonntag, 17. Mai 2020

Bürgerentscheid 1: Bürgerbegehren „Für Fortschritt und Entwicklung in Allersberg“

Frage:
Sind Sie dafür, dass der Markt Allersberg die Bebauungsplanverfahren und Verfahren zur Änderung des Flächennutzungsplanes und Landschaftsplanes zur Ausweisung der beiden Gebiete „Sondergebiet Allersberg West I“ und entgegen der bisherigen Beschlusslage „Gewerbegebiet Allersberg West II“, aber ansonsten entsprechend der bereits vom Marktrat mehrheitlich getroffenen Beschlüsse und Abwägungen fortsetzt?

Ergebnis:

  • Ja-Stimmen: 2.465
  • Nein-Stimmen: 1.297
  • Ungültige Stimmen: 374

Bürgerentscheid 2: Bürgerbegehren „Lebenswertes Allersberg“ (Ja zu einem chancenreichen und gewinnbringenden Gewerbegebiet)

Frage:
Sind Sie dafür, dass die Marktgemeinde Allersberg die Planungen für die Industriegebiete „Allersberg West I und West II“ wie folgt ändert:

  • Vollständiger Verzicht auf das Industriegebiet „Allersberg West I“ und
  • Entwicklung des Gebietes „Allersberg West II“ als Gewerbegebiet und Standort für die Ansiedlung vorwiegend ortsansässiger Betriebe, zunächst beschränkt bis zu maximal 8 Hektar?

Ergebnis:

  • Ja-Stimmen: 1.671
  • Nein-Stimmen: 1.547
  • Ungültige Stimmen: 918

Stichfrage:

Werden die bei Bürgerentscheid 1 (Für Fortschritt und Entwicklung in Allersberg) und Bürgerentscheid 2 (Lebenswertes Allersberg) zur Abstimmung gestellten Fragen in einer nicht miteinander zu vereinbarenden Weise jeweils mehrheitlich mit JA beantwortet:

Welche Entscheidung soll dann gelten?

Ergebnis:

  • Stimmen Bürgerentscheid 1: 2.368
  • Stimmen Bürgerentscheid 2: 1.610
  • ungültige Stimmen: 158
Loading...