2021-impfstation-roth_hp.jpg
 

Corona-Impfung für Senioren - Impfstation Roth

Freitag, 12. Februar 2021

2021-impfstation-roth_hp.jpg

Sehr geehrter Mitbürgerinnen und Mitbürger,

erfreulich ist es gelungen, in kürzester Zeit Impfstoffe zu entwickeln, die uns hoffentlich bald wieder ein gewohntes Leben zu führen ermöglichen sollen.

Da gerade ältere Menschen von der Corona-Pandemie besonders betroffen sind, hat sich die Regierung entschlossen, diese Personengruppe bevorzugt mit dem Impfstoff zu versorgen, was in den Senioren- und Pflegeheimen größtenteils bereits erfolgt ist.

Für Senioren, die einen eigenen Hausstand unterhalten und sich selbst versorgen, wurde die Registrierung/Anmeldung zu einem Impftermin telefonisch oder online angeboten, was jedoch oft einer zusätzlichen Hilfe bedarf.

Sehr viele Seniorinnen und Senioren haben keinen Zugang zum Internet oder sind mit einem Handicap behaftet, das ihnen das Telefonieren nicht ermöglicht.

Eine Registrierung ist daher oft nicht möglich.

Der Markt Allersberg mit seinem Beauftragten für Senioren und Menschen mit Handicap hat bereits ab April eine Notruf Telefonnummer (09176-50944) eingerichtet, um hilfreich zu unterstützen.

Im September 2020 berichteten wir, das der SUB-Beauftragte die Möglichkeit zur mobilen Kommunikation, unter vorherigen Terminabstimmung, bieten kann. Das gilt auf für eine Onlineregistrierung zur Impfung!

Nutzen sie diesen kostenfreien Service der Marktgemeinde Allersberg und sprechen sie mit unserem Beauftragten für Senioren und Menschen mit Handicap, Herrn Czegley (Tel. 09176/50944 oder 0171-3669408).

Sollten sie selber nicht mobil zum Impfzentrum nach Roth kommen können, sprechen sie bitte ebenfalls Herrn Czegley um Hilfe der Gemeinde an.

Geben Sie bitte diese Information an alle Betroffenen, ob Verwandte oder Nachbarn durch, die diese Information unter Umständen sonst nicht erhalten könnten.

Weitere Details finden Sie hier: Impfstation-Roth

Daniel Horndasch
Erster Bürgermeister

Loading...