2017-winter-nacht-torturm2_engelhardt.jpg
 

Schwerbehindertenausweise

Anträge für die

  • erstmalige Feststellung der Schwerbehinderteneigenschaft
  • Erhöhung des Grades der Behinderung sind beim Markt Allersberg, Zimmer 2 erhältlich.

Die Anträge sind dann mit den erforderlichen Unterlagen beim zuständigen Amt für Versorgung und Familienförderung einzureichen.

Nach der Bearbeitung des Antrags erhält der Antragsteller eine Mitteilung vom Versorgungsamt, dass ein Schwerbehindertenausweis ausgestellt worden ist und dieser beim Markt Allersberg, Zimmer 2 unter Vorlage eines Lichtbildes abgeholt werden kann.

Bei einer Verlängerung der Gültigkeitsdauer des Schwerbehindertenausweises erhält der Antragsteller einen entsprechenden Bescheid der zuständigen Versorgungsstelle. Gegen Vorlage dieses Bescheides ist der Markt Allersberg befugt, die neue Geltungsdauer in den Schwerbehindertenausweis einzutragen.

Zuständige Mitarbeiter

Karin Schmidt
Loading...