bild_wlan_spot.jpg
 

Inbetriebnahme des WLAN-Hot Spots am Rathaus Allersberg

Dienstag, 02. Mai 2017

bild_wlan_spot.jpg

Mit der Übergabe stellt der Markt Allersberg einen für jedermann kostenlosen Zugang ins Internet zur Verfügung. Der Hot Spot ist über eine Telefonleitung mit einer Bandbreite von 16 MB/s angeschlossen. Im Bereich des Platzes vor dem Rathaus und am Marktplatz bis fast zur katholischen Kirche Mariä Himmelfahrt ist damit das kostenfreie Surfen jetzt möglich.

Realisiert wurde der Hot Spot nicht über das Förderprogramm des Freistaates Bayern, sondern mit den beiden ortsansässigen Firmen Fa. Rothsee-Netzwerk (Karl Friedrich Schröder, Ebenried) und Fa. EP SAFE (Sandro Storch, Allersberg). Hierbei hat die Fa. Rothsee-Netzwerk die Technik (Antennen und Router) geliefert und installiert und die Fa. EP SAFE hat die Leitung in die hausinterne Verkabelung eingebunden und integriert.

Die Kosten des Hot Spot werden insgesamt ca. 1.600 € betragen.
Bild: Reinhold Mücke

Loading...